Kontakt & Service

Swiss Life Select Deutschland

Swiss-Life-Platz 1

30659 Hannover

Telefon: 0800-5 20 20 10 (24-Stunden)

E-Mail: info@swisslife-select.de


Einkommenssicherung

Ob ein Sturz, Burnout durch Stress, Allergien oder Probleme mit der Wirbelsäule: Bei der Arbeit und in der Freizeit lauern Risiken, die zu einem Unfall, einer Erkrankung und damit bis zur Berufsunfähigkeit führen können. Ist das Einkommen abgesichert, kann der unfall- oder krankheitsbedingte Verdienstausfall ausgeglichen werden.

  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Schwere-Krankheiten-Vorsorge
  • Unfallversicherung
  • Lebensversicherung

Wege für Ihre Einkommenssicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Für Berufsunfähigkeit (BU) gibt es verschiedene Auslöser, besonders häufig sind psychische Ursachen, Rückenleiden und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ohne eine entsprechende Berufsunfähigkeitsversicherung fällt, bei längerer Krankheit, fast das gesamte Einkommen weg.

Schwere-Krankheiten-Vorsorge (Dread-Disease)

Wer keinen BU-Schutz bekommt oder möchte, kann mit der Dread-Disease zumindest einen Teil seines Einkommens absichern. Sie leistet eine Einmalzahlung, wenn eine der versicherten Krankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebs auftritt. Ob der Versicherte seinen Beruf weiter ausüben kann, spielt dabei keine Rolle.

Private Unfallversicherung

Die private Unfallversicherung unterscheidet nicht zwischen dem Schutzbedürfnis im Beruf und in der Freizeit. Sie bietet 24 Stunden am Tag und weltweit Schutz. Besteht beim verunfallten Versicherten eine dauerhafte Minderung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit, zahlt die Versicherung einen einmaligen Betrag.

Lebensversicherung zur Einkommenssicherung

Grundsätzlich gibt es zwei Formen dieser Einkommenssicherungspolice: die Kapital-Lebensversicherung und die Risikolebensversicherung. Letztere ist das ideale Instrument zur Einkommenssicherung für die Familie und wird auch als Todesfallversicherung bezeichnet.

mit dem Brutto-Netto-Rechner von Swiss Life Select

Sie haben Fragen und möchten sich gerne mit einem kompetenten Experten besprechen? Dann schicken Sie uns gerne eine Beratungsanfrage.